Informatik

Ausstattung:
Es gibt zwei modern ausgestattete EDV-Säle mit Beamer, mehrere Computer in der Bibliothek und einige Laptops. In den meisten Klassenzimmern ist ein Internetanschluss vorhanden.

E-Learning:
E-Learning erfolgt teils über eigens angekaufte Lernsoftware, Standardsoftware oder Internet im EDV-Saal, teils über die schuleigene Lernplattform http://www3.lernplattform.schule.at/billroth73/.

Unterricht:
Erste und zweite Klasse:
IKT (Informations- und Kommunikationstechnologie) in verschiedenen Unterrichtsfächern (z.B. Englisch, Mathematik, Geografie, ...): Vermittlung grundlegender Basiskompetenzen für den sicheren Umgang mit Computern (ca. eine halbe Jahresstunde)

Fünfte Klassen:
In jeder 5. Klasse wird Informatik als Gegenstand mit zwei Wochenstunden unterrichtet. Die Unterrichtsinhalte sind der Umgang mit Standardsoftware wie Word, Excel, Powerpoint (ECDL-Niveau), die Grundlagen der Programmierung, der Grafikanwendungen und der Internetnutzung und allgemeine Themen, wie z. B. „Datenschutz“.

Ab der 6. Klasse:
Ab der 6. Klasse kann bei Interesse Informatik für zwei oder drei Jahre mit ebenfalls je zwei Wochenstunden als Kurs gewählt werden. Es gibt keine Schularbeiten. Bei dreijährigem Besuch des Wahlkurses Informatik kann man in diesem Fach mündlich maturieren. Die Unterrichtsinhalte vertiefen die Themen der fünften Klasse mit besonderer Betonung auf Programmierung und Webdesign inklusive diverser Skriptsprachen,  ein wenig Netzwerktechnologie und andere aktuelle Themen, je nach technischer Entwicklung. Zuletzt wurde sogar ein Roboter-Kurs angeboten (Lego Mind Storms).

... und folgende Lehrer unterrichten zurzeit an unserer Schule das Unterrichtsfach Informatik:

Hohenwarter (Admin) - Schmitz (Admin)

Ansprechpartner: Prof. Hannes HOHENWARTER
* m@ilto:hohenwarter

ZURÜCK
WEGWEISER