News
Sommersemester 2013/2014

 
Diese Seite ist die "Zeitung" der Schule. Hier kann man alles erfahren, was sich in oder in Zusammenhang mit unserem Gymnasium ereignet hat. Die aktuellste Meldung wird jeweils oben angereiht.
Und hier geht es zu den aktuellen News.
 

 

                                     
Prof. Schützenberger und Prof. Ferstl bei den jeweils letzten Maturaprüfungen ihres Lebens

Etwas hört auf, etwas anderes beginnt ...

Letzten Donnerstag hob an unserer Schule eine längere Zeit des Feierns an: Zunächst galt es, den Berufsabschied von Prof. Schützenberger und Prof. Ferstl zu begehen, ca. 90 Miunten später stellte uns unsere Landesschulinspektorin Mag. Vera Aue die neue Direktorin Mag. Manuela Uhlig vor.
Prof. Schützenberger, die es vor vielen Jahren aus dem schönen Göttingen nach Wien verschlagen hat, beendet heuer ihre 28jährige Lehr- und Klassenvorstandstätigkeit. Mit Karenzunterbrechungen hat sie seit 1986 am GRG XIX Englisch und Französisch unterrichtet, darüber hinaus aber auch Sprachwochen an der Schule und im Ausland organisiert und sich von Beginn an in unserem DLP-Programm engagiert. Engagement bedeutete für sie, mit ganzem Herzen bei der Sache zu sein, auch wenn manchmal andere Lebensinhalte zu kurz kamen. Wir wünschen ihr für die nun folgende Zeit alles Gute und die Möglichkeit, bei Familie und Hobbys einen kleinen Ausgleich für den oft enormen Arbeitseinsatz zu finden.
Gemessen an den meisten seiner Kolleg/innen ragt Prof. Johann Ferstl aus grauer Vorzeit ins GRG XIX hinein. Seit September 1975, also 39 volle Schuljahre, hat er an unserer Schule katholische Religion unterrichtet, war lange Jahre SGA-Mitglied und Skikursbegleitlehrer und zuletzt Mitglied der Personalvertretung. Wir kennen Prof. Ferstl darüber hinaus aber auch als unermüdlichen Gestalter von Schulmessen und als Initiator zahlloser Sozialaktionen. Er war (Mitbe)gründer einer jahrelang bestehenden Sozialgruppe, die insgesamt in zahllosen Aktionen, darunter den legendären wöchentlich von Prof. Ferstl organisierten Wurstsemmelbuffets, mehr als eine halbe Million Schilling (wir merken die graue Vorzeit!) aufbrachte. Das Herzstück seiner Arbeit war aber die 22 Jahre andauernde Leitung der Tagesbetreuung des GRG XIX. Prof. Ferstl begann mit 60 Schülern und ermöglichte durch seine Mitwirkung an der Planung neuer Räumlichkeiten im Zuge des Schulumbaus und seine Initiative bezüglich der Neuvergabe des Schulbuffets jetzt 240 Kindern, betreut zu werden.. Sein unermüdlicher, teilweise übermenschlicher Arbeitseinsatz wurde 2003 durch die Verleihung des Titels Oberstudienrat anerkannt. Jeder, der mit ihm zu tun hatte, zollte ihm stets Respekt, da auch er niemals Schülerinnen und Schülern respektlos gegenübertrat. Alles Gute für die Zeit des so genannten Ruhestandes, an den bei Prof. Ferstl niemand so recht glaubt!

Um 15 Uhr schlug dann die Stunde unserer neuen Direktorin. Frau Mag. Manuela Uhlig, die bis jetzt an ihrer alten Schule, der Maroltingergasse, Geschichte und Geographie unterrichtete. Ab morgen, 1. 7. 2014, wird sie die Leitung des GRG XIX in der Billrothstraße 73 übernehmen. Mag. Uhlig bringt für diese Tätigkeit zahlreiche Qualifikationen mit, die alle Seiten des Schullebens betreffen. So war sie zum Beispiel an der Schule ihrer Söhne auch lange Jahre Elternvertreterin. Wir alle sind davon überzeugt, dass die nächsten Jahre für unsere Schule gute Jahre sein werden und freuen uns sehr auf die gemeinsame Arbeit.
LINK: Photobericht
(Meldung vom 30.6.)

 

35. Mai fällt auf 16. und 18. Juni

Unsere Theatergruppen sind wieder einmal bereit für den Ernst- oder doch eher Heiterfall: Nächsten Montag und Mittwoch - jeweils um 19 Uhr - wird "Der 35. Mai" von Erich Kästner in unserem Veranstaltungssaal im ersten Stock aufgeführt. Alle Leserinnen und Leser sind herzlich eingeladen zu kommen!
(Meldung vom 10.6.)

 

Frau Mag. Uhlig fünfte Direktorin des GRG XIX

Wie heute vom Stadtschulrat für Wien bekannt gegeben wurde, ist das Bewerbungsverfahren für den Direktorenposten an unserer Schule zu Ende gegangen. Mit Beginn der Sommerferien wird Mag. Manuela Uhlig, derzeit Lehrerin am Gymnasium Maroltingerstraße, den Leiterposten übernehmen. Sie wird damit nach Dr. Friedrich Buchwald, Dir. Maximilian Sames, Dir. Roland Wanka, Dir. Werner Cejnek und Dir. Günter Russe die erst sechste Person sein, die unserer Schule seit ihrer Gründung hauptamtlich vorsteht. Wir gratulieren Frau Direktor Uhlig, die nach dem Hearing die Favoritin der Schulgemeinde war, von ganzem Herzen zu ihrer neuen Tätigkeit und wünschen ihr alles Gute für die nächsten Jahre!
(Meldung vom 4.6.)

 

Billrothstraße Wiener Vizemeisterinnen im Mädchenfußball

Die heurigen Wiener Vizemeisterinnen im Mädchenfußball kommen aus der Billrothstraße 73. Durch sehr gute und engagierte Leistungen konnten wir uns im heurigen UNIQA-Mächenschülerligawettbewerb überraschend bis in das Finale vorkämpfen, in dem wir leider den haushohen Favoritinnen aus der Polgarstraße unterlagen. Gratulation und ein großes Lob an das ganze Team unter der erprobten Trainerin Prof. Hutter! Ihr könnt stolz auf eure Leistungen sein. Die Billrothstraße 73 ist nun schon seit vielen Jahren ein fixer Bestandteil des - zumindest erweiterten - Favoritenkreises der Mädchenfußballwettbewerbe.
Seite Mädchenfußball

(Meldung vom 23.5.)

 

6B-Klasse sucht Nicole Kidman heim

Vor Kurzem kam es bei den Filmfestspielen von Cannes zu einem ersten Aufeinandertreffen unserer 6B-Klasse, die gerade eine Sprachintensivwoche in Nizza verbringt, mit einigen internationalen Filmstars wie Audrey Tautou und Nicole Kidman. Ob daraus weitere Begegnungen oder gar Filmverträge folgen werden, ist derzeit nicht bekannt.
LINK; Cannes

LINK: Video 6B in Cannes
(Meldung vom 18.5.)

 

Maturantenverabschiedung

Letzten Freitag ging das Schulleben für ca. 60 Schüler/innen der achten Klassen zu Ende. Nach Absolvierung von 12 Schulstufen werden sie ab nächster Woche ihre Maturaprüfungen ablegen. Programm, Bilder und gesprochene Texte der traditionellen Maturantenabschiedsfeier in unserem Veranstaltungssaal entnehmen Sie bitte dem unten stehenden Link.
Seite der Maturantenabschiedsfeier 2014

(Meldung vom 27.4.)

 

Erfolgsmeldungen

Zwei erfreuliche Erfolgsmeldungen der letzten Wochen rücken zwei unserer Schüler/innen ins Rampenlicht: Helena Linnert-Fuller aus der 3D-Klasse und Florian Fürnsinn aus der 6C-Klasse. Helena hat Ende März beim Internationalen Jugendtheater Award Goldener Papageno als Darstellerin in einem Stück von Peter Turrini (Der tollste Tag; nach Beaumarchais) im Rahmen des von Maria Köstlinger (Regie und Dramaturgie) organisierten Kulturvereins gutgebrüllt einen der Hauptpreise gewonnen - eine Meldung, die es sogar in die Zeitschrift profil geschafft hat. Florian (mit Katharina Missoni aus der 4D an unserer Schule der Beste) hat - fast schon erwartungsgemäß - beim Känguru-Mathematikwettbewerb Furore gemacht und es inzwischen bis in das Österreich-Finale geschafft. Wir gratulieren unseren erfolgreichen Schüler/innen sehr herzlich und wünschen Ihnen weiterhin viele Preise!
(Meldung vom 26.4.)

 

Information für angehende Studenten

Der Elternverein des GRG XIX macht darauf aufmerksam, dass in dieser Woche die Informationstage der Österreichischen Hochschülerschaft stattfinden. Interessenten aus den oberen Klassen können unter dem unten stehemden Link nähere Informationen anklicken.
LINK: ÖH-Infodays

(Meldung vom 16.3.)

 

Hört, hört!

Am gestrigen Donnerstag fand an unserer Schule das Direktor/innen-Hearing statt. Dabei handelt es sich um eine Veranstaltung, bei der sich alle Bewerber/innen um einen Schulleiter/innenposten der Schulgemeinde vorstellen. In unserem Fall traten in alphabetischer Reihenfolge Mag. Andreas Germ (unterrichtet zur Zeit am Rainergymnasium), Mag. Dagmar Kerschbaumer (arbeitet zur Zeit an der Pädagogischen Hoschschule Wien) und Mag. Manuela Uhlig (unterrichtet an der Maroltingergasse) jeweils ca. eine halbe Stunde vor eine große, interessierte Zuhörerschaft, um sich kurz vorzustellen und die von Lehrern, Eltern und Schülern vorbereiteten neun Fragen zu beantworten. Das weitere Procedere sieht nun eine begründete Stellungnahme der Schulgemeinde des GRG XIX (sie wird sich nach eingehenden Beratungen für Mag. Uhlig aussprechen) und ein Assessmentcenter vor, dem sich die Kandidaten stellen müssen. Auf Grundlage aller Ergebnisse wird dann eine Personalkommission des BMBF die Entscheidung über die Besetzung treffen.
LINK: Hearing-Fragen
(Meldung vom 14.3.)

 

Information HPV-Impfung

Hiermit übermitteln wir eine Information unserer Schuläztin, Frau Dr. Zacherl, und bitten gleichzeitig alle Erziehungsberechtigten derjenigen Schülerinnen und Schüler, die das 15. Lebensjahr noch nicht überschritten haben, im Mitteilungsheft per Unterschrift zu bestätigen, dass das Schreiben eingesehen worden ist. Bitte hier klicken!
(Meldung vom 28.2.)

 

Handreichung für Schülerunterstützungen

Der Elternverein und Frau Prof. Bauchinger haben dankenswerterweise eine neue Handreichung verfasst, die die Vorgangsweise bei benötigter finanzielle Unterstützung für Schulveranstaltung beschreibt. Gerne veröffentlichen wir das Papier auch auf unserer Homepage: Bitte hier klicken!
(Meldung vom 17.2.)

 
 

ERFOLGE AUßERHALB
DER SCHULE

NEWSARCHIV - ALLE
NACHRICHTEN AB 2000

WEGWEISER
SCHNELLNAVIGATION