News
Sommersemester 2009/2010

 
Diese Seite ist die "Zeitung" der Schule. Hier kann man alles erfahren, was sich in oder in Zusammenhang mit unserem Gymnasium ereignet hat. Die aktuellste Meldung wird jeweils oben angereiht.
Und hier geht es zu
den aktuellen News.
 

 

Schulbeginnnews

Um die nun auftretenden Entzugserscheinungen möglichst erträglich zu gestalten, hier schon die wichtigsten Meldungen für das neue Schuljahr 2010/2011: Die Wiederholungsprüfungen werden diesmal bereits am Freitag, dem 3.9., ab 9 Uhr und am Montag, dem 6.9., ebenfalls ab 9 Uhr abgenommen. Jeder Kandidat hat bereits vom Klassenvorstand ein Formular mit der genauen Beginnzeit erhalten. Schulbeginn für alle Schülerinnen und Schüler ist Montag, 8 Uhr. Vor den Prüfungen findet die Klassenkonstituierung und jeweils eine Stunde statt. Schüler, die ihre Prüfung(en) nicht bestehen, werden am Dienstag ihren neuen Klassen zugewiesen.
LINK: Elterninformation für die 1. Klassen
(Meldung vom 5.7.)

 

Schulschlussnews

Die letzte Schulwoche stand ganz im Zeichen mehrerer Veranstaltungen. Nach den Theateraufführungen waren Montag und Dienstag den Projekttagen gewidmet (eventuelle Berichte suchen Sie bitte auf den jeweiligen Klassenhomepages, z. B. 7C), am Mittwoch gab es das Unterstufensportfest und unser neu auferstandenes Sommerfest. Nach Beendigung der jahrelangen Bauarbeiten war es heuer wieder möglich, den Innenhof zu bespielen. Photos von diesen beiden Veranstaltungen sind unten verlinkt.
Pünktlich zum Schulschluss ist der heurige Jahresbericht von den Herausgebern Prof. Duma und Prof. Mayerhofer fertig gestellt worden. Wie im Vorjahr erscheint er als pdf-File online (siehe Link unten) und kann am angegebenen Ort gelesen oder ausgedruckt worden. (Achtung: Der Download kann einige Minuten dauern. Die Startseite erscheint kurz nach beendetem Download.) Dabei wünschen wir viel Vergnügen!
Allen Mitgliedern unserer Schulgemeinde wünschen wir schöne und erholsame Ferien!
LINK: Jahresbericht 2009/2010
LINK: Photos von der Theateraufführung "Die unendliche Geschichte"
LINK: Sportfestbilder
LINK: Sommerfestbilder
(Meldung vom 2.7.)

 

Die Schule hat eine Klasse im Grünen!

Ab sofort hat unsere Schule eine Klasse im Grünen. In dieser im Rahmen eines ÖKOLOG-Projektes geschaffenen Freiluftklasse soll es möglich sein, unter guten Bedingungen, in angenehmer und ruhiger Atmosphäre, Unterrichtsstunden im Freien abzuhalten. Bedingt durch die (inzwischen kurz unterbrochenen) hochsommerlichen Temperaturen erfreut sich die Klasse im Grünen schon seit den ersten Tagen ihres Bestehens bei LehrerInnen und SchülerInnen großer Beliebtheit.
LINK: Photos und Benutzerregeln
(Meldung vom 22.6.)

 

Kulturelle Höhepunkte

Die letzte Woche stand in unserer Schule im Zeichen zweier kultureller Höhepunkte: Am 1. Juni fand - nunmehr zum siebenten Mal - das traditionelle Frühlingskonzert statt. Unter der Leitung von Prof. Tanzler, Prof. Zloklikovits und Prof. Drabek gaben zahllose Schüler(innen) ihr teilweise erstaunliches Talent zum Besten. Gestern fand die viel beklatschte Premiere der Lux'schen Dramatisierung der "Unendlichen Geschichte" von Michael Ende statt. Prof. Lux und Prof. Kearney leiteten einen Theaterabend der Unterstufengruppe, der die Zuseher auf mehrere Stationen mitnahm und noch bis Donnerstag bewundert werden kann.
LINK: Photos vom Frühlingskonzert
(Meldung vom 8.6.)

 

UNO-Projekt erfolgreich abgeschlossen

Am Donnerstag dieser Woche ging eine viel beachtete Veranstaltung zu Ende, die von unserer Schule federführend organisiert worden war: Vienna Schools Model United Nations (VSMUN). Aufgrund der Initiative von Prof. Dr. Sonja Graf und auf Einladung des Informationsdienstes der Vereinten Nationen (UNIS) in Wien verfassten drei Tag lang Schülerdelegationen Resolutionen der simulierten Generalversammlung der Vereinten Nationen.
LINK: Photobericht auf den Seiten der 7B
LINK: Bericht des UNO-Informationsdienstes
(Meldung vom 21.5.)

 

Gold für unseren Fußballgott

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass dem langjährigen Initiator, Mentor, Erfolgstrainer etc. unserer von ihm so genannten Billroth'schen Fußballschmiede, Herrn Prof. OStR Helmut Hornek, vom Bundespräsidenten das Goldene Ehrenzeichen um Verdienste der Republik Österreich verliehen worden ist. Herzliche Gratulation!

(Meldung vom 18.5.)


Prof. OStR H. Hornek

 

Fast am Ziel

Gestern begingen die achten Klassen einen denkwürdigen Tag: den letzten Schultag ihres Lebens. (Als Maturanten werden sie bereits "extern" sein.) Im Laufe des Vormittags wurden einige der inzwischen üblich gewordenen "Streiche" inszeniert, ab 11 Uhr fand dann im Veranstaltungssaal die traditionelle Maturantenverabschiedung statt. Alles Nähere entnehmen Sie bitte dem folgenden Link!
LINK: Programm, Texte, Photos
(Meldung vom 8.5.)

 

Am Ziel

Mit der heutigen Konferenz endete eine Etappe der Schulentwicklung unseres Institutes, die uns die letzten Jahre in Bewegung gehalten hatte. Die an unserer Anstalt entwickelte Variante der modularen Oberstufe wurde nunmehr in ein österreichweites Dachmodell übergeführt, das die Jahrgänge ab den jetzigen dritten Klassen betreffen wird. Informationen über diesen Vorgang, der noch einiger Adaptationen bedurfte (die Semesterrechnung wird bereits in den sechsten Klassen beginnen, negative Kolloquien werden einmal wiederholbar sein, ein "Amnestietermin" vor der Matura wird eingeführt werden), standen im Mittelpunkt, aber nicht am Ende eines arbeitsreichen Nachmittags. Für den letzten Schluss- und Höhepunkt sorgte ein Empfang der Kollegen Werle, Hofbauer und Eder, der mit einer eigens gebrannten CD untermalt wurde.
LINK: Photos und cetera
(Meldung vom 5.5.)

 

Satz und Sieg

Unsere Tennismannschaft bewegt sich in großen Schritten Richtung Schülerliga-Semifinale. Nach einem Sieg über die Diefenbachgasse konnte gestern auch das Schottengymnasium besiegt werden. Herzliche Gratulation!
LINK: Tennisseite
(Meldung vom 29.4.)

 

Große Sprünge

Große Sprünge machten unsere Schüler(innen) teilweise beim heurigen Känguru-Wettbewerb. Bei diesem am 18. 3. in ganz Österreich abgehaltenen Mathematikbewerb belegte Albert Aneska aus der 3A als Schulbester wienweit den 4. Platz. Er hatte an unserer Schule die Kategorie 7. Schulstufe gewonnen. Die weiteren Kategoriesieger an unserer Schule: 5. Schulstufe: Felix Eisenmenger aus der 1B, 6. Schulstufe: Florian Fürsinn aus der 2B, 8. Schulstufe: Benjamin Bruckner aus der 4D. Herzliche Gratulation an alle erfolgreichen Teilnehmer(innen)!
LINK: Ergebnisliste
(Meldung vom 15.4.)

 

Ballaviso

 

Am Freitag, dem 16.4., wird in den Räumlichkeiten des Palais Eschenbach unser jährlicher Maturaball stattfinden. Die Eröffnung ist für 21:00 h geplant. Das rührige Ballkomitée (siehe Photo rechts) hat einen stimmungsvollen Maskenball vorbereitet, der einen angenehmen Abend im Rahmen unserer Schulgemeinde verspricht. Der Reinerlös kommt unserem Entwicklungshilfeprojekt in Achuapa zugute. Herzlich willkommen!

 

 

LINK: Schulballphotos
LINK: Achuapa-Projekt
(Meldung vom 14.4.)

 

Mainz, wie es singt ...

Vor einigen Stunden konnten wir am Bahnsteig 3 des Westbahnhofs unseren Austauschchor aus Mainz bei seiner Ankunft in Wien musikalisch begrüßen und drei Ständchen zum Besten geben. Die Mainzer bleiben bis Mittwoch in Wien, werden die Stadt besichtigen, am Montag gibt' s eine gemeinsame Probe mit den Chorifeen in der Schule, und am Dienstag wird um 18:30 h ein Gemeinschaftskonzert im Veranstaltungssaal der Schule statt finden. Dazu sind alle Leserinnen und Leser herzlich eingeladen! (Eintritt frei)
LINK: Photoseite Begrüßung der Mainzer
LINK: Einladung zum morgigen Konzert mit den Mainzern
LINK: Photoseite Mainzbesuch
(Meldung vom 11.4.)

 

COOP TU

Unsere Schule hat heute mit der Technischen Universität Wien einen Kooperationsvertrag abgeschlossen, der eine qualitätvolle Lehrer(innen)fortbildung im Fach Mathematik unterstützen soll. Wir erwarten uns durch den Dialog zwischen Theorie und Praxis positive Auswirkungen auf den Unterricht, die TU hofft darauf, ihre Lehrer(innen)ausbildung optimieren zu können. In diesem Zusammenhang wird Prof. Dohlhofer Student(inne)en der TU Wien während ihres fachspezifischen Praktikums betreuen.
LINK: Kooperationen
(Meldung vom 9.4.)

 

EV lässt grüßen

Seit kurzer Zeit betreibt der Elternverein unserer Schule eigene Webseiten. Sie sind unter derselben Domain wie unsere Schulhomepage geparkt und unter dem unten stehenden Link bzw. über die ZDF (= Zahlen-Daten-Fakten)-Seite (auf der Startseite von http://www.billroth73.at Faxgerät anklicken!) leicht erreichbar. Alle für Eltern unsere Schülerinnen und Schüler relevanten Informationen finden sich also ab sofort unter http://elternverein.billroth73.at.
LINK: Neue Seite des Elternvereins
(Meldung vom 7.4.)

 

Grüezi!

Morgen Samstag wird um 2240 der IRJ 169 am Westbahnhof einfahren. An Bord werden sich unsere französischsprachigen Schweizer Gäste befinden, die wir dann herzlich begrüßen dürfen. Sie werden zwei Wochen bei den Familien ihrer Austauschpartner in Wien leben und am 10.4. um 920 im OEC 162 wieder abfahren. Vom 26.6.-10.7. wird es den Gegenbesuch geben. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern viel Erfolg beim gemeinsamen Sprachenlernen!
LINK: Seite zum Schweizaustausch
LINK: Photos vom Austausch 2010
(Meldung vom 26.3.)

 

Hebbelianerin

Marit Alex, Schülerin der 8C-Klasse, gewann im heurigen Aufsatzwettbewerb der Friedrich-Hebbel-Gesellschaft den zweiten und - da die anderen eingereichten Arbeiten nicht den Anforderungen der Ausschreibung entsprachen - auch gleichzeitig den dritten Preis. Ihre Arbeit zum Thema  "Menschenwürde" überzeugte die Juroren derart, dass sie Marit im Rahmen einer Feierstunde im Festsaal des Bezirksmuseums Josefstadt ein Anerkennungsdiplom und 200 € Preisgeld überreichten. Eine (zugegebenermaßen zahlenmäßig recht kleine) Abordnung unserer Schule konnte den humorvoll gestalteten Festvortrag des Josefstadt-Schauspielers Friedrich Schwardtmann genießen und Marit Alex herzlich gratulieren.
LINK: Internationale Friedrich Hebbel-Gesellschaft
(Meldung vom 16.3.)

 

Neue Fluchtbestätigungen

Als Serviceleistung haben wir heute ein pdf-File mit Entschuldigungsformularen online gestellt. Wer will, kann es ausdrucken, vierteilen und verwenden. Obwohl ja kaum ein Grund vorstellbar ist, der das Fernbleiben von - gerade unserer - Schule rechtfertigt (laut einem ehemaligen Lehrer kann hier nur ein Begräbnis relevant sein, und auch da nur das eigene) mag dieser Link im Falle einer Absenz nützlich sein. Für geistige Absenz braucht nach wie vor keine Entschuldigung nachgereicht zu werden.
LINK: Entschuldigungsformulare
(Meldung vom 16.3.)

 

Im Dschungel

Gestern Abend fand im Saal der Bezirksvorstehung die vielumjubelte Premiere von "Dschungelbuch" statt. Mit Unterstützung der Chorifeen stellte Regisseuse Sonja Zeiler wieder eine flotte und mitreißende Aufführung auf die Beine und in die Kehlen. Neben der tollen Ensembleleistung begeisterte auch die professionell wirkende Maske. Heute gibt es um 1830 Uhr noch einmal Gelegenheit, die Arbeit unserer Musical-Gruppe zu bewundern.
(Meldung vom 11.3.)

 

Oscar für GRG XIX-Maturanten


Christoph Waltz (rechts hinten sitzend) mit Prof. Loske und seiner Klasse

Christoph Waltz, Maturajahrgang 1975, hat heute Nacht den Oscar als bester Nebendarsteller (er spielt im Tarantino-Film "Inglourious Basterds" Hans Landa, einen SS-Offizier) erhalten. Wir gratulieren herzlich! Am Nachmittag besuchte uns der ORF und stellte den unten verlinkten Beitrag her, im Rahmen dessen ein ehemaliger Mitschüler, der auf dem Photo in der Mitte vorne sitzende Metereologe Bernhard Kletter, einige Auskünfte gab.
LINK: ORF-Beitrag in Wien heute vom 8.3.2010 (nur ca. eine Woche aktiv)
LINK: Meldung vom 20.1. (mit Maturarede)
LINK: Meldung im profil 13/2010
(Meldung vom 8.3.)

 

Närrisches Treiben

Wie auch an manchen anderen der ca. 250 Schultage im Jahr herrschte heute an unserer Schule närrisches Treiben. Die unten verlinkte Photoseite gibt einen kleinen Einblick in die thematisch gestalteten Klassen(räume) und den traditionellen Umzug durch das Konferenzzimmer. Im Faschingsdekorationswettbewerb konnten sich die "Schlümpfe" (7A) vor der starken Konkurrenz "Bäckerei" (8C), "Discothek" (3C), "Disney" (8B), "Märchenwald" (2B), "Zigeuner" (7B) und "Zirkus" (2A) (in alphabetischer Reihenfolge) durchsetzen.
LINK: Photoseite Fasching 2010
(Meldung vom 16.2.)

 

nEverest 9000+ - Nachlese

Die gestrige Vortragsveranstaltung (siehe Newsarchiv, Meldung vom 20.1.2010) brachte den unerwartet hohen Reinertrag von exakt 1000€. 500€ wurden für die Haiti-Hilfe, 500€ auf das Konto unseres Entwicklungshilfeprojekts in Nicaragua überwiesen. Herzlichen Dank für Ihren Besuch und Ihre Spenden! Da auch der Vortrag selbst ein voller Erfolg war, planen wir für die Zukunft, ähnliche Veranstaltungen etwa zweimal im Semester abzuhalten.
(Meldung vom 28.1.)

 
 

ERFOLGE AUßERHALB
DER SCHULE

NEWSARCHIV - ALLE
NACHRICHTEN AB 2000

WEGWEISER
SCHNELLNAVIGATION