News
Sommersemester 2007/2008

 
Diese Seite ist die "Zeitung" der Schule. Hier kann man alles erfahren, was sich in oder in Zusammenhang mit unserem Gymnasium ereignet hat. Die aktuellste Meldung wird jeweils oben angereiht.
Und hier geht es zu
den aktuellen News.
 

 

GRG XIX schon wieder auf dem Laufenden

Frau Prof. Birgit Kreisler hat heute bei den Österreichischen Leichtathletikmeisterschaften in Kapfenberg ihren ersten Staatsmeistertitel errungen. Sie siegte in ihrer Spezialdisziplin 400 m Hürden und gewann überdies am Tag zuvor Bronze über 400 m flach - dies alles, obwohl eine Erkrankung in der vorigen Woche alle ehrgeizigen Pläne zunichte zu machen schien. Herzliche Gratulation!
LINK: Ergebnisdateien der ÖStMS 2008
(Meldung vom 20.7.)

 

Maturazeugnisse überreicht

Im Beisein von Bzvst. Adolf Tiller, der Eisgutscheine überreichte, den Klassenvorständen der achten Klassen (Prof. Aigner, Prof. Hofbauer und Prof. Böhm) und dem Vertreter der Elternschaft, Ingolf Sonnleitner, leitete Direktor Günter Russe heute die feierliche Überreichung der begehrtesten Scheine in acht Jahren Schule, der Maturazeugnisse. Wir gratulieren allen Absolvent(inn)en herzlich!
LINK: Photos
(Meldung vom 13.6.)

 

Welcome to Vienna! - SWAP 6 hat begonnen

Gestern abend landete, aus London kommend, unter der Leitung von Lisa Doll und Margo Olson jene Gruppe von Austauschschülern aus Rockford / Illinois (USA), die gemeinsam mit der 5C-Klasse (Leitung Prof. Rössler, Begleitung Prof. Knob) in den nächsten Wochen (und ab Oktober in den USA) das inzwischen sechste SWAP-Programm realisieren wird. Wir wünschen unseren amerikanischen Gästen einen angenehmen Aufenthalt!
LINK: SWAP-Schedule
(Meldung vom 12.6.)

 

 

OStr (4) Lux (3)

Was seinen engsten Freunden bis vor kurzem kaum glaubhaft schien - denn Ihr Bart, Herr Studienrat, schien doch noch zuwenig smart, ja ja (frei nach Falco) -, ist heute Wirklichkeit geworden: Franz Lux ist Oberstudienrat! In einer kurzen Ansprache in der großen Pause stellte sich Direktor Russe die Frage, ob dies nun die Rache des Systems an Franz Lux sei oder ob es die Rache von Franz Lux am System sei, diesen Titel angenommen zu haben. Dabei war alles - wie so oft - viel einfacher: Der neue Oberstudienrat erläuterte in seiner Dankesrede, dass er nur einen Titel habe haben wollen, der - selbst, wenn man ihn abkürze - länger als sein Name sei. Wie gratulieren herzlich!

(Meldung vom 28.5.)

 

Der Lenz ist da ....

... und damit auch wieder unser traditionelles Frühlingskonzert (unter anderem mit dem Lied "Veronika, der Lenz ist da"). Gestern fand im übervollen Haus der Begegnung in der Gatterburggasse ein vielumjubeltes Konzert statt, in dem junge und ältere Künstler ein reichhaltiges Repertoire darboten. Vor den Augen und Ohren von Bezirksvorsteher Adolf Tiller, Direktor Russe, zahlreichen Kolleg(inn)en, Eltern, Schüler(innen) und Freund(inn)en konnte man das hören, was man unter dem untenstehenden Link sehen kann.
LINK: Photoseite
(Meldung vom 21.5.)

 

Frau Pröglhöf gestorben

Wie heute bekannt wurde, ist die langjährige Sekretärin unserer Schule, Frau Maria Pröglhöf, mehr als 12 Jahre nach ihrer Pensionierung verstorben. Die Vorgängerin von Frau Fritsch war über 40 Jahre und schon zu einer Zeit am GRG XIX, Billrothstraße 73, tätig, als seine Adresse noch eine andere war (da das jetzige Schulgebäude noch nicht stand). Frau Pröglhöf, Oberoffizialin und Trägerin des Großen Silbernen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik, prägte sich durch ihren eigenwilligen Charakter unauslöschlich in das Gedächtnis aller, die mit ihr zu tun hatten, ein und gelangte zweimal auch zu literarischen Ehren (H. Qualtinger, Die schlimmen Buben in der Schule in: Kommen Sie nach Wien, Sie werden schon sehen! und S. Slupetzky, Der Fall des Lemming).
LINK: Photo von M. Pröglhöf
(Meldung vom 9.5.)

 

Auf Wiedersehen! (Bis bald!)

Heute Vormittag fand in der Weinbergkirche / Börnergasse die traditionelle Maturantenverabschiedung statt. Ein letztes Mal nutzten die Klassenvorstände Prof. Aigner (8A), Prof. Hofbauer (8B) und Prof. Böhm (8C) sowie alle, die etwas zu sagen hatten, durch ihre Reden die Gelegenheit, von ihren (Mit)schülern gehört zu werden.
LINK: Photos von der Veranstaltung
(Meldung vom 30.4.)

 

ÖKOLOG-Projekttag kann sich sehen lassen: Photos online

Der ÖKOLOG-Projekttag, der letzten Freitag an unserer Schule stattgefunden hat, ist Geschichte - eine Geschichte, die unter dem folgenden Link in Bildern dargestellt nachvollzogen werden kann. Alle Höhepunkte dieses Tages - vom Start des 24-Stunden-Laufes (zwei Videos) am Donnerstag, 13 Uhr, über diverse Workshops, Vorträge und Aktionen bis zum spektakulären Zieleinlauf am Freitag, 13 Uhr, im Beisein von Bezirksvorsteher Adolf Tiller und Direkor Russe - wurden von diversen Kameras für die Nachwelt festgehalten.
LINK: Projektbeschreibung
LINK: Oberstufen-Programm
LINK: Photoseite 24-Stunden-Lauf und ÖKOLOG-Projekttag
(Meldung vom 10.3.)

 

"Jede Runde zählt!"

"Jede Runde zählt!" - unter diesem Motto ist es uns gelungen, für unseren ÖKOLOG-Projekttag am 7.3.2008 (s. Meldung vom 18.2.) Sponsoren für den 24-Stunden-Lauf zu finden. Von der Gemeinde Wien erhielten wir 100 T-Shirts mit dem Aufdruck "Fußball findet Stadt - wir freuen uns auf die Europameisterschaft", die UNIQUA-Versicherung (Logo rechts) wird unser Sozialprojekt unterstützen. Auch der Gasthof Bajones hat Estrella del Mar mit einer großzügigen Spende unterstützt.

LINK: Laufeinteilung und allgemeine Informationen zum Lauf
LINK: UNIQA
LINK: ÖKOLOG
(Meldung vom 3.3.)

 

Kooperationsvertrag besiegelt

Am 14. Jänner 2008 wurde von Direktor Russe im Beisein von Prof. Lux (Lektor am Institut für Geschichtswissenschaft) mit Vertretern der Universität ein langjähriger Kooperationsvertrag abgeschlossen, der die schon seit langer Zeit gut funktionierende Zusammenarbeit unserer Schule mit der wichtigsten Bildungsinstitution des Landes weiter vertiefen wird. Alle näheren Informationen kann man unter dem unten stehenden Link nachlesen.
LINK: Kooperation mit der Universität Wien
(Meldung vom 20.2.)

 

ÖKOLOG-Aktionstag

Am 7. März 2008 wird an unserer Schule ein ganztägiger Projekttag zum Thema "Gesundheit und Ernährung" stattfinden. An diesem Tag wird der Regelunterricht aufgehoben. Die Unterstufenklassen werden im Klassenverband, die Oberstufenklassen je nach Zuordnung an Workshops teilnehmen bzw. Vorträge zahlreicher Experten hören, die unser ÖKOLOG-Team unter der Leitung von Prof. Zniva vorbereitet hat, und deren Ergebnisse diskutieren und reflektieren. Experimentieren, trainieren, meditieren stehen genauso auf der Tagesordnung wie ein Rahmenprogramm: Es wird einen 24-Stunden-Lauf rund um das Schulgelände geben. Schüler und Lehrer werden ohne Unterbrechung von Donnerstag, 6.3., 13:00 bis Freitag, 7.3., 13:00 in Form einer Staffel eine Schulrunde (etwa 500m) nach der anderen laufend zurücklegen. Wir ersuchen um ein Sponsoring dieses Projekts. Den Reinertrag wollen wir dem von uns errichteten Gesundheitshaus Estrella del Mar in Nicaragua widmen.
LINK: Seite der Sozialprojekte unserer Schule
(Meldung vom 18.2.)

 

Informationen zur Anmeldewoche

Die Anmeldewoche für jene neuen Schülerinnen und Schüler, die unsere Schule ab dem Schuljahr 2008/09 besuchen wollen, erstreckt sich heuer vom 25.2. bis 29.2.2008. Montag bis Freitag steht das Sekretariat dafür von 8:00 bis 12:00 Uhr offen, am Dienstag und am Donnerstag auch von 14:00 bis 17:00 Uhr. Beachten Sie bitte die Sonderkonditionen für DLP-Schüler(innen)!
LINK: pdf-Anmeldeformular
LINK: Aufnahmeinformationen der Direktion
(Meldung vom 18.2.)

 
 

ERFOLGE AUßERHALB
DER SCHULE

NEWSARCHIV - ALLE
NACHRICHTEN AB 2000

WEGWEISER
SCHNELLNAVIGATION