News
Wintersemester 2007/2008

 
Diese Seite ist die "Zeitung" der Schule. Hier kann man alles erfahren, was sich in oder in Zusammenhang mit unserem Gymnasium ereignet hat. Die aktuellste Meldung wird jeweils oben angereiht.
Und hier geht es zu den
aktuellen News.
 
 
 

 

Herzliche Glückwünsche!

Heute feierte die in vieler Hinsicht wichtigste Ansprechperson unserer Schule einen runden Geburtstag, dessen genaue Zahl hier nicht genannt wird, da sie niemand glauben würde. Frau Sekräterin Sissy Fritsch lud in der großen Pause zu einem Glas und der legendären Dohlhofer`schen Torte. Wir wünschen ihr alles Gute und uns, dass wir noch lange ihre Liebenswürdigkeit genießen dürfen!

(Meldung vom 7.2.)

 

Faschingsdienstagsphotos!!!

Unter dem folgenden Link kann man sich ein Bild vom närrischen Treiben des vorgestrigen Tages machen. Jede Klasse hatte sich nach einem eigenen Motto verkleidet, das Motto der Lehrer hieß "Russe". Sieger des Faschingswettbewerbs wurde die 5A-Klasse ("Jamaica").
LINK: Faschingsphotos
(Meldung vom 5.2.)

 

Independent Girls auf der Bühne des Bezirksamts

Gestern fand im Saal der Bezirksvorstehung in der Gatterburggasse eine rundum gelungene Aufführung der Tanzgruppe von Prof. Zeiler (Unverbindliche Übung Hip-Hop-Videoclip-Dancing) statt. Die aus mehreren Unterstufenklassen stammenden Mädchen präsentierten unter dem Motto "Independent Girls" mehrere Tanztraditionen vom irischen Druidentanz über südamerikanischen Salsa bis zu Hip Hop. Als Rahmenprogramm sang Delia Maior (Maturajahrgang 2007) zwei Musical-Lieder. Sabrin Mousa (5C) bot mit ihrem Partner eine perfekt vorgetragene Rock'n Roll-Akrobatik dar. Verbindende Worte von Prof. Zeiler informierten über den Hintergrund des jeweils Gezeigten.
(Meldung vom 5.2.)

 

Kursbuch 2008/09 online

Seit heute kann unter dem folgenden Link unser "Vorlesungsverzeichnis" für das nächste Schuljahr eingesehen werden. Wir bitten alle betroffenen Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, die das Kurssystem "Billroth73" besuchen, das Angebot genau zu studieren und dann nach bestem Wissen und Gewissen ihre Wahl zu treffen. Die Kursleiter und Klassenvorstände stehen gerne mit ihrem Rat zur Seite, wenn dies notwendig werden sollte.
LINK: Kursbuch 2008/09
(Meldung vom 31.1.)

 

Hockeyerfolg Nr. 2!

Unsere Hallen-Hockey-Schulmannschaft der Unterstufe wurde gestern in der Rundhalle Liesing Wiener Landesmeister! Die von Prof. Jarausch gechoachte Fünf (+1) besiegte im Finale das Evangelische Gymnasium Wien 11 in einem nervenaufreibenden Spiel nach einem 1:1 der regulären Spielzeit und einer Verlängerung, in der das angestrebte Golden Goal von keiner Mannschaft erzielt werden konnte, im Penaltyschießen mit 1:0. Markus Fuchs verwertete unseren ersten (und einzigen) Strafstoß sicher, Tormann Nico Mrstik hielt im Gegenzug den entscheidenden Penalty souverän.
LINK: Photoseite
(Meldung vom 25.1.)

 

Bronze für Matthias Gerö

Die österreichische Hallen-Hockey-Mannschaft hat heute bei der Europameisterschaft im russischen Jekaterinenburg sensationellerweise die Bronzemedaille gewonnen. Nachdem man im Halbfinale erst in der Verlängerung am späteren Europameister Russland gescheitert war, besiegte man Spanien im Spiel um den 3. Platz überraschend klar mit 3:0 (1:0). Teil der österreichischen Mannschaft ist Matthias Gerö, Schüler der 8B-Klasse, der damit seinen bisher größten Karriereerfolg feiern kann. Herzliche Gratulation!
LINK: Hallenhockey-EM
(Meldung vom 20.1.)

 

Informationen zur Anmeldewoche

Die Anmeldewoche für jene neuen Schülerinnen und Schüler, die unsere Schule ab dem Schuljahr 2008/09 besuchen wollen, erstreckt sich heuer vom 25.2. bis 29.2.2008. Montag bis Freitag steht das Sekretariat dafür von 8:00 bis 12:00 Uhr offen, am Dienstag und am Donnerstag auch von 14:00 bis 17:00 Uhr. Beachten Sie bitte die Sonderkonditionen für DLP-Schüler(innen)!
LINK: pdf-Anmeldeformular
LINK: Aufnahmeinformationen der Direktion
(Meldung vom 10.1.)

 

Babyboom am GRG XIX

Gegen Ende des Jahres 2007 trugen die Bemühungen des GRG XIX, bevölkerungsstatistisch dem Geburtenrückgang der letzten Jahre entgegenzuwirken, reiche Früchte. Die neuen Erdenbürger Leopold (Falmbigl), Leo (Schober) und Marina (Zniva) sehen der Tatsache, Lehrer(innen) als Eltern zu haben, noch optimistisch entgegen. Alle drei sind wie ihre Mütter gesund und munter. (Über den Zustand der Väter ist nichts überliefert.) Wir wünschen Leopold, Leo und Marina alles Gute für ihr Leben!

(Meldung vom 8.1.)


Leo (noch im Leo)

 

Noche Nicaragüense II

Gestern fand im Beethovensaal am Döblinger Pfarrplatz unter dem Titel "Noche Nicaragüense" ein Benefizabend zugunsten unseres Schulsozialprojektes "Estrella del Mar" statt. Mittelpunkt der Veranstaltung war ein Diavortrag über die Reise einer Delegation unserer Schule nach Nicaragua. Die Gäste, unter ihnen Dir. Russe, wurden an einem Punchstand empfangen, labten sich an einem von der 7A betreuten Buffet und konnten die Produkte  eines Weihnachtsmarktes (noch Vorhandenes wird am Sprechtag angeboten), an dem viele Schüler(innen) und Lehrer(innen) mitgewirkt haben, erstehen. Der Reinerlös dieses Abends betrug über 1000 €. Herzlichen Dank allen, die dazu beigetragen haben!
LINK 1: Photoseite
LINK 2: Seite der Sozialprojekte unserer Schule
(Meldung vom 11.12.)

 

ZIB macht Schule

Gestern kam der ORF Journalist Christoph Varga, stellvertretender Leiter des ZIB-Wirtschaftsressorts, an unsere Schule, um mehreren Oberstufenklassen die Genese einer ZIB-Sendung näher zu bringen. Schüler der 7B,  8A, 8B und 8C Klasse sowie die Professoren OStR. Manfred Böhm, Robert Aigner und Christian Dohlhofer folgten mit großem Interesse den Ausführungen.
LINK: Photoseite
(Meldung vom 6.12.)

 

Reden ist Silber, Schweigen nicht immer Gold

Am übernächsten Freitag, dem 14. Dezember 2007, haben alle Eltern Gelegenheit, die Lehrer(innen) ihrer Kinder zu kontaktieren. Wie in den letzten Jahren wird der Sprechtag zweigeteilt verlaufen: von 1630 bis 1830 "normal", danach gibt es gegen Voranmeldung die Möglichkeit zu längeren Gesprächen. Während des Sprechtags wird von der (hier so genannten) "Elternkooperative 5c" hergestellte wohlschmeckende Weihnachtsbäckerei zum Verkauf angeboten. Hintergrund dieses Projekts ist ein Fundraising zugunsten des von dieser Klasse geplanten USA-Austausches. Außerdem wird es einen Estrella-del-Mar-Weihnachtsbasar (s. Meldung vom 11.12.) geben. Wir wünschen angenehme Gespräche und Düfte!
(Meldung vom 4.12.)

 

Noche Nicaragüense

Am Montag, dem 10. Dezember 2007, findet im Beethovensaal der Pfarre Heiligenstadt (1190 Wien, Pfarrplatz 3) ein Benefizabend zugunsten unseres Sozialprojektes Estrella del Mar (LINK) statt. In diesem Rahmen werden auch Bilder von der sommerlichen Reise einiger Mitglieder des Lehrkörpers nach Nicaragua (siehe unten Meldung vom 13.8.) gezeigt. Alle Interessierten sind herzlich willkommen!
LINK: Einladung zur Noche Nicaragüense
(Meldung vom 28.11.)

 

Schon wieder / noch immer: Tag der offenen Tür

Der Tag der offenen Tür am letzten Samstag brachte wieder einen Rekordansturm. Zahllose zukünftige Schülerinnen und Schüler nutzten die Gelegenheit, ihre neue Schule kennen zu lernen. Unter dem folgenden Link kann man einige Photos dieses Tages betrachten.
LINK: Photos vom Tag der offenen Tür 2007
(Meldung vom 26.11.)

 

Tag der offenen Tür

Wir freuen uns, Sie am Samstag, dem 24. November 2007, zu unserem Tag der offenen Tür begrüßen zu dürfen. Wie jedes Jahr erwartet Sie und Ihre Kinder ein reichhaltiges Programm, das Ihnen einen Einblick in das Leben an unserer Schule geben soll. Unterrichtsvorführungen, Aktivitäten zum Mitmachen, eine Rätselrallye, mehrere Buffets und viele Informationsstände werden von uns vorbereitet. Nähere Informationen finden Sie unter dem unten stehenden Link. Herzlich willkommen!
LINK: Folder (Informationen zum Tag der offenen Tür 2007)
(Meldung vom 13.11.)

 

Ankündigung

Am Dienstag, dem 27. November 2007, wird es wieder einen Sprechtag unserer Schulpsychologin stattfinden. Frau Dr. Fessl wird ab 8h an unserer Schule anwesend sein. Wir bitten alle Interessierten, über das Sekretariat der Schule einen Termin zu vereinbaren.
(Meldung vom 12.11.)

 

Wir sind im Fernsehen!

Vor einigen Tagen nahmen die Bühnenspielkinder der ersten Klassen eine Radiosendung für das "Schülerradio 1476" auf und wurden dabei gefilmt. Das Ergebnis wird übermorgen, Samstag, dem 20.10., um 1025  in der Sendung "close up" in ORF 1 gezeigt werden. Gute Unterhaltung! Später im Jahr wird auch die produzierte Radiosendung über die Homepage des Schülerradios zugänglich sein.
LINK: Schülerradio
(Meldung vom 18.10.)

 

Testimonial EURO 2008

Die Bundesligafußballerin Nicole Watzinger (s. Bild) wurde als d a s Gesicht zur EURO ’08-Kampagne des WienTourismus ausgewählt. Nicole hat an unserer Schule vor einigen Jahren maturiert und das Fußballspielen bei Prof. Olga Hutter in der Neigungsgruppe Fußball-Mädchen erlernt. Bei der Enthüllung der Countdown-Uhr auf dem Rathausplatz trat sie erstmals als EURO ´08-Testimonial in Erscheinung.

Aus der Webseite des Senders zdf, der anlässlich dieses Ereignisses einen Beitrag gesendet hat: Luigi Schober, Chef der Agentur, die das Werbekonzept der Stadt für die EURO entwickelt hat, glaubt durch dieses "Mega-Ereignis" ein ganz neues Publikum in die Donau-Metropole zu locken, vor allem viele junge Leute, die durch den Besuch auch zu großen Fans von Wien werden sollen. Werbe-Model der Agentur ist eine Fußballerin, Nicole Watzinger, die gerade für ein Foto-Shooting durch Wien zieht. An allen möglichen Orten taucht die fesche Blondine mit Fußball-Accessoires auf - um auf ihren Sport und das kommende Großereignis aufmerksam zu machen.
(Meldung vom 10.10.)

 

Hutweidengespräche 2007

Gestern fand im Volksheim Krim (Hutweidengasse 24, 1190 Wien) ein Pädagogischer Tag unserer Schule statt. Feinadjustierungen unseres Kurssystems und die Erstellung des Kursbuches 2008/09 waren zentrale Themen dieses Tages, die, gestärkt vom Buffet der 5C-Klasse, von Lehrern, Eltern- und Schülervertretern besprochen wurden.
Hier einige Photos, die Prof. Oliva im Laufe dieses Tages geschossen hat: LINK
(Meldung vom 2.10.)

 

Wir sind ÖKOLOGisch!

Mit dem Beginn des heurigen Schuljahres ist unsere Schule Mitglied des österreichweiten Ökolog-Netzwerkes. ÖKOLOG ist ein Entwicklungsprozess, den jede Schule selbst gestalten kann. Themen wie Ökologie, nachhaltige Entwicklung und Gesundheit sollen in verschiedenen Bereichen des Schulalltages größere Bedeutung erlangen. Am Tag der offenen Tür und eventuell an einem noch zu planenden Projekttag wird es Aktivitäten in diesem Rahmen geben.

LINK: ÖKOLOG-Webseite
(Meldung vom 21.9.)

 

Fortsetzung des Schulversuchs

Mit dem heurigen Schuljahr beginnt unsere Modulare Oberstufe in den 6. Klassen zu greifen. Auch die jetzigen 5. Klassen werden im nächsten Jahr in das neue Kurssystem einsteigen. (Gewisse Details werden schon in den 5. Klassen realisiert.) Da es sich um einen Schulversuch handelt, muss die Zustimmung von Lehrern, Eltern und Schülern jedes Jahr neu eingeholt werden. In nächster Zeit sind die 4. Klassen an der Reihe. Unter den folgenden Links finden Sie dazu nähere Informationen.
LINK: Brief des Direktors an die 4. Klassen
LINK: Kurssystem Billroth73
(Meldung vom 19.9.)

 

Psychologische Sprechstunden fixiert

Unsere Schulpsychologin Frau Dr. Fessl wird aufgrund der erhöhten Nachfrage in diesem Semester an zwei Tagen an unserer Schule sein: am 8. Oktober und am 27. November. Es besteht wieder die Möglichkeit, sich im Sekretariat anzumelden. Alles Weitere erfahren Sie unter dem unten stehenden Link.
LINK: Einladung
(Meldung vom 11.9.)

 

Willkommen an unserer Schule!

Am Montag, dem 3. September, können wir zum ersten Mal seit vielen Jahren wieder fünf neue erste Klassen begrüßen. Unter dem folgenden Link finden sich wichtige Informationen über den ersten Schultag. Weitere Informationen stehen im aktuellen Direktorbrief. Wir wünschen allen Neuzugängen viel Erfolg und viel Freude!
LINK 1: Informationen zum ersten Schultag der ersten Klassen
LINK 2: Informationen zu Beginn des neuen Semesters
(Meldung vom 30.8.)

 

Neues von Estrella del Mar -
eine Delegation unserer Schule besucht Nicaragua

 

Im Juli des heurigen Jahres hat eine Delegation unserer Schule das von uns unterstützte Gesundheitsprojekt Estrella del Mar in Nicaragua besucht. Unter der Leitung von Prof. Hofbauer trafen einander Prof. Eder, Prof. Knob, Prof. Lux, Prof. Troll und Prof. Schacht in einem Hotel in Estelí im Norden des Landes, um sowohl unser Schulprojekt im ca. 30 km entfernten Achuapa wie auch die Trägerorganisation Cecalli zu besuchen. Im Rahmen des Aufenthalts wurde Prof. Hofbauer live für das nicaraguanische Radio interviewt, worauf sich noch zusätzliche Kontakte zu anderen Entwicklungszusammenarbeitsorganisationen ergaben.


Schmetterling in Achuapa (© T. Knob 2007)

Der erste Tag (Dienstag, 17.7.) bestand in einer Führung durch die Fundación de Promotores de Salud Comunitaria Cecalli bzw. deren Plantagen, die vom Chef, dem Agronomen Ing. Alejandro Floripe Fajardo, kurz “El Profe” genannt, selbst geleitet wurde. Im Rahmen des Mittagessens auf der Plantage El Naranjo wurde von Prof. Hofbauer ein eigens angelegter Kiesweg, der Sendero Ecologico de la Paz, eröffnet. Zahlreiche Reden unterstrichen die Bedeutung, die dieser Tag nicht nur für unsere Seite hatte.
Den Mittwoch (und die Nacht auf Donnerstag) verbrachten wir in dem von unserer Schule finanzierten Gesundheitszentrum Estrella del Mar, das inzwischen fertig gebaut und eingerichtet ist. Unter dem Motto Bienvenidos a celebrar nuestro sueño relizado gracias a la solidaridad austriaca ... (= "Willkommen zur Feier unseres dank der österreichischen Solidarität realisierten Traumes") fand uns zu Ehren ein fast zweistündiger Festakt statt, der mit den beiden Landeshymnen eingeleitet wurde. Vorher hatte man schon in einer Endlosschleife ca. eine Stunde lang die von unserem Schulchor produzierte CD über überdimensionierte Lautsprecher bis in den Urwald gejagt. Vertreter von Kirche und Stadtgemeinde, der beteiligten Organisationen, Ing. Floripe und Prof. Hofbauer hielten Reden, die von Kunstdarbietungen (Tanz, Gedichte, Musik) garniert waren.
Die Delegation - großteils zumindest teilweise des Spanischen kundig - konnte sich in vielen anschließenden Gesprächen von der guten Arbeit, die hier geleistet wurde und wird, überzeugen und beschloss im Einvernehmen mit allen Beteiligten, das Projekt durch die Anstellung eines Arztes weiter zu fördern. Nach kurzen Verhandlungen einigte man sich mit dem in Achuapa ansässigen Dr. Manuel Silva auf 200$ monatlich und ca. 250$+ einmalige Zusatzkosten für die Einrichtung einer Arztpraxis im Gesundheitszentrum. Als Gegenleistung wird Dr. Silva einmal wöchentlich einen Tag im Gesundheitszentrum ordinieren und zusätzlich zweimal monatlich in die umliegenden Dörfer fahren, um Präventionsarbeit zu leisten.
LINK 1: Photos von Tag 1 (Besuch der Trägerorganisation Cecalli)
LINK 2: Photos von Tag 2 (Besuch des Projektes Estrella del Mar in Achuapa)
LINK 3: Brief an die Schulpartner (Informationen zum Besuch des Projektes Estrella del Mar in Achuapa)
LINK 4: Seite der Sozialprojekte unserer Schule
(Meldung vom 13.8.)

 
 

ERFOLGE AUßERHALB
DER SCHULE

NEWSARCHIV - ALLE
NACHRICHTEN AB 2000

WEGWEISER
SCHNELLNAVIGATION