News
Wintersemester 2005/2006

Diese Seite ist die "Zeitung" der Schule. Hier kann man alles erfahren, was sich in oder in Zusammenhang mit unserem Gymnasium ereignet hat. Die aktuellste Meldung wird jeweils oben angereiht.
Und hier geht es zu den aktuellen News.

 

Endlich!

Mit dem heutigen Tag beginnt die seit vielen Jahren ersehnte Erneuerung unseres Schulgebäudes. Ausgehend vom Turnsaaltrakt sind in den nächsten Jahren - immer vorausgesetzt, dass das Staatssäckel in der Zwischenzeit nicht versiegt - größere Änderungen in der Gebäudegestaltung und der Raumkonzeption geplant. Die Beeinträchtigung des Schulbetriebs soll durch überlegte Planung möglichst gering gehalten werden.

Dies alles erfordert einige Maßnahmen:

Mit der Einrichtung der Baustelle wird das Betreten des abgesperrten Geländes für Lehrer(innen) und Schüler(innen) untersagt sein. Da der Turnsaalparkplatz nicht mehr zur Verfügung steht, wird die Nutzungsberechtigung für den nun knapp bemessenen oberen Parkraum, der nur mehr als Zugang von oder zu den PKW und nicht mehr als Wegabkürzung zum Schulgebäude betreten werden darf, ausschließlich an Berechtigte vergeben. Durch die Bauarbeiten im 2. Semester können auch unsere Turnsäle nicht benützt werden, wir haben jedoch andere Möglichkeiten organisiert. Der Turnunterricht findet nunmehr größtenteils auswärts statt. Im rechten Kasten sind die entsprechenden Abkürzungen zusammengestellt.

Im neuen Stundenplan finden sich folgende Abkürzungen:

  • Turnsaal T3: 1180 Wien, Kreuzgasse 74

  • Turnsaal T4: 1200 Wien, Hopsagasse 3

  • Turnsaal T5: Hallenbad Döbling

  • Turnsaal T6: Hallenbad Brigittenau

  • Turnsaal T9: 1190 Wien, Billrothstraße 26

  • Turnsaal T10: 1190 Wien, Flotowgasse 25

  • Turnsaal T11: 1190 Wien, Windhabergasse 2d

  • Turnsaal T12: 1190 Wien, Managettagasse 1

 Viel Spaß beim Turnen!

(Meldung vom 2.2.)

 

Informationen zur Anmeldewoche

Im folgenden Kasten finden Sie die wichtigsten Informationen zur Neuanmeldung für das Schuljahr 2006/2007. Herzlich willkommen!

Anmeldung:

Montag, 13. Februar 2006 – Freitag, 17. Februar 2006 (im Sekretariat des GRG XIX, Billrothstraße 73, 2. Stock)

Anmeldezeit:

Täglich von 8 Uhr bis 12 Uhr

zusätzlich auch Dienstag und Donnerstag von 14 Uhr bis 17 Uhr

Mitzubringen sind:

Das Semesterzeugnis des Kindes (Original und wenn möglich auch eine Kopie)
das Erhebungsblatt (unterschrieben und wenn notwendig korrigiert)
und wenn möglich ein adressiertes und frankiertes Kuvert

Es ist keine Terminvereinbarung notwendig.

Die Verständigung der Aufnahme bzw. Abweisung durch die Direktion erfolgt schriftlich am  Freitag, 3. März 2006 (Briefaufgabe).

Die Liste der vorläufig aufgenommenen Schüler/innen wird am Samstag, 4. März 2006, 12 Uhr, auf unserer Homepage veröffentlicht.

LINK: Liste der vorläufig aufgenommenen Schülerinnen und Schüler
(Meldung vom 31.1.)

 

Romanprojekt gestartet

Seit heute läuft in der Unterstufe unserer Schule ein klassenübergreifendes Romanprojekt. Unter Anleitung ihrer Deutschprofessoren werden alle 16 Klassen je ein Kapitel eines bis Mai fortzuschreibenden Buches verfassen, unter Anleitung ihrer BE-Professoren werden sie es auch illustrieren. Nähere Informationen dazu und alle fertigen Textabschnitte entnehme man dem folgenden Link.
LINK: Romanprojekt des GRG XIX
(Meldung vom 7.1.)

 

Frohe Weihnachten!

Direktion, Sekretariat und Lehrkörper wünschen allen Freundinnen und Freunden unserer Schule frohe Weihnachten und ein glückliches Jahr 2006!
LINK: Weihnachtsüberraschung1
LINK: Weihnachtsüberraschung2
(Meldung vom 23.12.)

 

Achuapa pone su esperanza en nosotros

Zur Zeit läuft an unserer Schule eine Weihnachtsaktion zugunsten des Gesundheitsprojektes "Estrella del Mar". Nach dem Bau des Hauses (vgl. Meldung vom 7.10.) geht es jetzt darum, Innenausstattung, Türen und Fenster zu finanzieren. Dies soll durch den Verkauf von Weihnachtskarten und Spenden erreicht werden, die im Lehrerzimmer, wo eine große Glasbox für kleine Geldscheine (auch große sind willkommen) steht, abgegeben werden können. Nähere Informationen dazu bei Prof. Hofbauer. ¡Gracias a Ustedes!
LINK: Seite des Sozialprojektes
(Meldung vom 20.12.)

 

Schulpsychologie: Angebot erweitert

Das Angebot des schulpsychologischen Dienstes des Stadtschulrates für Wien wurde nun auf vielfachen Wunsch standortbezogen ausgedehnt. Die für unsere Schule zuständige Psychologin Dr. Monika Fessl hat sich bereit erklärt, in Zukunft in unregelmäßigen Abständen an der Schule selbst allen Interessierten gegen Voranmeldung für Beratungsgespräche zur Verfügung zu stehen. Als erster Termin wurde Dienstag, der 31. Jänner 2006 vereinbart. Wer an diesem Tag Frau Dr. Fessl zwischen 800-1200 kontaktieren möchte, möge dies bitte rechtzeitig im Sekretariat kundtun.
LINK: Schulpsychologische Bildungsberatung
(Meldung vom 7.12.)

 

Kunst-Adventkalender erschienen

Seit heute ist auf unserer Homepage ein Adventkalender online, der Kunstwerke unserer Schüler präsentiert. Er wurde in den letzten Wochen in Zusammenarbeit von Prof. Bica (Informatik) mit Prof. Crow-Unger und Prof. Zerle (beide Bildnerische Erziehung) als fächerübergreifendes Schulprojekt hergestellt und präsentiert an jedem Dezembertag ein Kunstwerk eines unserer Schüler bzw. einer unserer Schülerinnen. Morgen öffnet sich das erste Fenster!
LINK: Adventkalender des GRG XIX
(Meldung vom 30.11.)

 

Tag der offenen Tür

Am kommenden Samstag, dem 26. November, findet zwischen 900 und 1200 unser jährlich durchgeführter "Tag der offenen Tür" statt. Da an diesem Tag normalerweise schulfrei wäre, stehen alle anwesenden Lehrer und Schüler ausschließlich und unabgelenkt im Dienste einer gemeinamen Sache: der Präsentation unserer Schule, ihrer Laufbahnmöglichkeiten und ihrer Projekte. Das Organisationsteam unter der Leitung von Prof. Lux hat sich auch heuer wieder bemüht, ein ansprechendes Programm auf die Beine zu stellen, das unseren zukünftigen Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern einen kleinen Einblick in jenes Schulleben gibt, das sie in Hinkunft erwartet.
LINK: Programm des Tages der offenen Tür
LINK: Photos vom Tag der offenen Tür (ab 29.11.)
(Meldung vom 23.11.)

 

Prof. Edith Rosenmayr: 1951 - 2005

Es ist unsere traurige Pflicht, davon Nachricht zu  geben, dass Prof. Edith Rosenmayr nach längerer schwerer Krankheit am 29.10.2005 gestorben ist. Prof. Rosenmayr hat nach ihrer Matura am G IX, Wasagasse 10 an der Wiener Universität studiert und seit den Siebzigerjahren des vorigen Jahrhunderts an unserer Schule Deutsch und Leibesübungen für Mädchen unterrichtet. Sie leitete zahllose Schulskikurse, an die sich alle, die dabei waren, noch heute gerne erinnern. Prof. Rosenmayr trat darüber hinaus vor mittlerweile mehr als 20 Jahren als eine der Initiatorinnen bzw. Organisatorinnen des noch heute jährlich stattfindenden Schulballs in Erscheinung und war wegen ihres geselligen und geradlinigen Wesens von Schülern und Kollegen sehr geschätzt. Die letzten Jahre ihres Lebens waren von kaum vorstellbaren Schwierigkeiten umdüstert, denen sie sich immer wieder entschlossen entgegenstellte. Letztendlich verlor sie, erst 54jährig, den Kampf gegen ihre Krankheit. Die Schulgemeinschaft des GRG XIX, Billrothstraße 73 hat eine Freundin verloren, mit der man - ein Hinweis auf ihre allseits bekannte Tierliebe - "Pferde stehlen" konnte und die uns nun traurig zurücklässt. Das Begräbnis von Prof. Rosenmayr findet am Montag, dem 14.11.2005, 12 Uhr, auf dem Baumgartner Friedhof statt.
(Meldung vom 8.11.)

 

DKT-Podestplatz

Das Team unserer Schule (Christoph Jung, Florian Hoffer und Florian Schrammel, alle 4D) hat vorgestern beim Landesfinale der Business Schoolgames (DKT-Turniere) in Wiener Neustadt den 3. Platz erreicht und sich dadurch für das Österreichfinale, das am Freitag, dem 28.10., in der Wirtschaftskammer Österreich, 1040 Wien, stattfinden wird, qualifiziert. Die Schoolgames laufen im Rahmen des Geographie- und Wirtschaftsunterrichts seit September in der 3A und der 4D.
LINK: Bericht auf den Seiten der 4D
LINK: Schoolgames
(Meldung vom 25.10.)

 

Sayonara!

Vorgestern erhielt unsere Schule lieben Besuch: der 19. Bezirk von Tokyo - ein Partnerbezirk von Döbling - vertiefte - wie schon im Jänner 2002 (vgl. den damaligen Bericht) - seine Beziehung zu unserer Schule. Eine Kindergruppe aus Setagaya (so heißt der Bezirk) war mit ihren Begleitpersonen nach Wien gekommen und wurde von uns im Musiksaal empfangen. Einen Bericht darüber finden Sie auf unseren Musikseiten.
LINK: Photobericht
(Meldung vom 20.10.)

 

 

Gesundheitszentrum der Frauen von Achuapa - finanziert vom GRG XIX, Billrothstraße 73

Wir ham a Haus baut ...

Es ist soweit: Jenes Haus in Nicaragua, das wir mit dem Ertrag des Liedes "Estrella del Mar" (vgl. Seite Sozialprojekte) und vielen großen und kleinen Spenden finanziert haben, steht! Die im Juli 2005 nach Mittelamerika gesendeten 3460 € haben sich in einem Gesundheitshaus materialisiert, das bis auf die Fenster und Türen fertig ist. Es wurde zwischen 1.8. und 26.9. gebaut. Die Frauen von Achuapa haben damit ihren Traum umgesetzt. Wir sind stolz auf sie und auch auf uns, die wir dabei helfen konnten. Diesen Erfolg verstehen wir als Auftrag, unsere Aktion fortzusetzen.
(Meldung vom 7.10.)

 

CCC-Vortragsreihe beginnt

Am heutigen Mittwoch (= UNESCO-Tag des Lehrers, in logischer Nachbarschaft zum 4.10.) beginnt an unserer Schule eine interessante Vortragsreihe: Im Rahmen von CCC - Commercial Competence spricht der bekannte Publizist und früherer ORF-Korrespondent Prof. Klaus Emmerich von 1700-1900 zum Thema "Wirtschaftsstandort Europa - USA". Insgesamt wird es 10 Veranstaltungen (Vorträge und Diskussionen) geben, die Bewusstsein für das Thema "Wirtschaft" schaffen sollen und mit den Lehrplänen koordiniert sind. Bei 80%iger Anwesenheit erhalten die Teilnehmer ein Certificate, das im Rahmen einer Schulfeier überreicht wird. Weitere (von Raiffeisenbank, Nö. Wirtschaftskammer und Volkswirtschaftlicher Gesellschaft unterstützen) Termine: 9.11., 30.11., 14.12., 11.1., 1.2., 22.2., 15.3., 5.4. und 26.4.
Nähere Auskünfte bei Prof. Böhm und Prof. Klag: * m@ilto:böhm/klag
LINK: CCC-Seite
(Meldung vom 5.10.)

 

In eigener Sache

Pünktlich zum Welttierschutztag geben wir bekannt, dass die Umstellungsarbeiten auf unserer Homepage abgeschlossen sind. Die Daten des neuen Schuljahres - soweit sie bereits bekannt sind - sind nun nach bestem Wissen und Gewissen eingetragen. Schüler- und Lehrerlisten (mit Sprechstunden!) sollten genauso korrekt sein wie die angegebenen Termine. Sollte ein Leser oder eine Leserin Fehler bemerken, so bitten wir um (E-)Maildung. Wir weisen im speziellen auf die direktoralen Informationen zum Schulbeginn hin und wünschen ein angenehmes Verweilen auf unseren Seiten.
LINK: Sprechstunden
LINK: Informationen des Direktors
Fehlermeldungen an: * m@ilto:knob
(Meldung vom 4.10.)

 

Sportfest geglückt!

Zu einem großen Erfolg wurde das heuer erstmals durchgeführte Sportfest des GRG XIX. Sämtliche Schüler(innen) der Unterstufe maßen am heutigen Vormittag auf den Außen- und Innenanlagen unserer Schule ihre Kräfte. Bei dem unter der Leitung von Prof. Sturath von den Sportlehrern bestens organisierten Fest standen Wettkämpfe in folgenden Disziplinen auf dem Programm: Völkerball, Fußball, 60m-Lauf, Weitsprung, Kugelstoßen und Hochsprung gegen eine aufgestellte Matte. In der 6. Stunde wurde die Veranstaltung in der Arena mit einer stimmungsvollen Siegerehrung, die von Prof. Lux moderiert wurde, beendet. Aus den Händen von Prof. Sturath und Dir. Russe erhielten jene Besten, die Prof. Groll mit Computerunterstützung errechnet hatte, ihre Trophäen.
LINK: Sportfest Photoseite
LINK: Ergebnisliste im xls-Format
(Meldung vom 28.9.)

 

Jubelmeldung (oder: Eigenlob duftet)

Als eine der ersten Schulen Wiens ist es uns heute gelungen, den endgültigen Stundenplan für das Schuljahr 2005/2006 zu präsentieren. Das Stundenplanteam (s. Meldung vom 7.7.) konnte seine Arbeit früher als in den vergangenenen Jahren abschließen, nachdem die letzten Zuweisungen seitens des Wiener Stadtschulrates erfolgt waren. Der Plan gilt ab Montag, dem 26. September 2005, für alle Lehrer und alle Klassen.
(Meldung vom 23.9.)

 

ACT EFFECT gegründet

Im vorigen Schuljahr wurde der Sport- und Kulturverein ACT EFFECT gegründet, der sich jetzt mit einer eigenen Webseite vorstellt. Die von Eltern getragene und vom Lehrkörper unterstützte Organisation wird Kurse aller Art anbieten, für die im Rahmen der unverbindlichen Übungen und Freigegenstände kein Platz ist. Der Bedarf danach war vor allem durch die behördlicherseits angeordnete Werteinheitenreduktion in den vergangenen Jahren notwendig geworden. Wir laden alle Eltern, Lehrer und Schüler ein, vom Angebot Gebrauch zu machen bzw. selbst eines zu stellen.
LINK: Sport- und Kulturverein
(Meldung vom 18.9.)

 

Pensionistenverabschiedung 2005



Hinten: Die neuen Ruheständler Prof. Kubiczek, Prof. Fürst, Prof. Dumhs, Prof. Theil (v.l.n.r.)
Vorne: Die drei Schulleiter Dir. Russe (seit 2003), Dir. Cejnek (1986-2002), Dir. Wanka (1976-1986; v.l.n.r.)

Gestern wurden in der Pausenhalle im Rahmen einer Feierstunde vier Kollegen in den Ruhestand verabschiedet, die unsere Schule über viele Jahrzehnte geprägt haben: Prof. Hans Theil, der Physik und Mathematik unterrichtete und seit vielen Jahre Administrator war, Prof. Werner Dumhs, der  Leiter der Schulbibliothek, Deutsch- und Geschichte-Lehrer,  Prof. OStR Rudolf Kubiczek, bis 2004 Obmann der Personalvertretung und zuständig für die Fächer Mathematik, Geometrisches Zeichnen und Darstellende Geometrie und der Biologe und Geograph Prof. Herbert Fürst feierten gemeinsam mit dem derzeitigen Schulpersonal, bereits pensionierten Kolleg(inn)en und last but not least ihren drei letzten Direktoren das Ende ihres Arbeitslebens. Die beeindruckende Veranstaltung war von den vier Glücklichen selbst gestaltet und organisiert worden.
Wir wünschen alles Gute!
LINK: Photoseite
(Meldung vom 9.9.)

Alles neu macht der September

Frohe Ferien wünscht die Homepage des GRG XIX mit der ersten Meldung für das neue Schuljahr:
Mit Ende des letzten Schuljahres ist die - hauptsächlich durch die Altersstruktur des Lehrkörpers bedingte - Umstrukturierung der Verantwortungsbereiche in unserer Schule abgeschlossen. Alle Schlüsselposten werden nun von anderen Personen als noch vor kurzer Zeit besetzt. Neue Namen werden nun in der Direktion (Dir. Russe seit Sommer 2003), der Administration (Prof. Thonhofer ab Herbst 2005), der Personalvertretung (Obfrau Prof. Brandsteidl seit Winter 2004), der ½ Bibliothek (Prof. Brandsteidl löst Prof. Dumhs ab) und beim Stundenplan (Prof. Werner und Prof. Dirnberger sind, unterstützt von Prof. Böhm, das neue Team) die Geschicke unserer Schule leiten.



Das neue Stundenplanteam

Einzig unsere Schulsekretärin, Frau Fritsch, die die Personalwechsel seit Jahren mit der ihr eigenen freundlichen Unaufgeregtheit überblickt und (teilweise) der SGA verkörpern die Konstante im Wandel.
(Meldung vom 7.7.)

ERFOLGE AUßERHALB
DER SCHULE

NEWSARCHIV - ALLE
NACHRICHTEN AB 2000

WEGWEISER
SCHNELLNAVIGATION