News
Wintersemester 2003/2004

 
Diese Seite ist die "Zeitung" der Schule. Hier kann man alles erfahren, was sich in oder in Zusammenhang mit unserem Gymnasium ereignet hat. Die aktuellste Meldung wird jeweils oben angereiht.
Und hier geht es zu den
aktuellen News.
 
 
 

 

Neues Schulbaby

Wir gratulieren herzlich! Gestern brachte Nicole Roch, 8B, um 730h Früh im Spital Göttlicher Heiland im Rahmen des "Babydoll-Projektes" (Betreuung jugendlicher Mütter) einen gesunden, über 3 kg schweren Buben zur Welt, dem der Name Jan gegeben wurde. Nach einer kurzen Babypause wird die junge Mutter ihre Schullaufbahn bis zur Reifeprüfung im Juni fortsetzen. Wir hoffen, dass auch für dieses Schulbaby (wie für Laura 1998 und Noel 2001, unsere beiden letzten Schulbabys) frühzeitig ein angenehmer Eingewöhnungsprozess in die Institution Schule in Gang kommen kann, der später in erhöhter Freude beim Schulgang seinen Niederschlag finden wird.
(Meldung vom 21.11.)

 

Schulentwicklung gestartet

Letzten Dienstag erfolgte der Startschuss für jenen Prozess, der in den nächsten zwei Jahren neue Schwerpunktsetzungen und ein so genanntes Leitbild für unsere Schule erstellen helfen soll. An der konstituierenden Sitzung der Schulentwicklungs-Gruppe nahmen Dir. Russe, die beiden Projektleiter Prof. Rössler und Prof. Dohlhofer, ein externer Berater des Pädagogischen Institutes (Mag. Christian Schmidt-Waldmannn), der die Ereignisse begleiten wird, sowie interessierte Kolleginnen und Kollegen (insgesamt 18 Personen) teil. Die nächste Sitzung wird am 1.12. stattfinden.
LINK: Webseite Schulentwicklung
(Meldung vom 7.11.)

 

Mutter in vier Tagen

Innerhalb weniger Tage entschied sich in der vergangenen Woche der weitere Lebensfortgang unserer Musikkustodin, Frau Prof. Christina Zloklikovits. Am Donnerstag, dem 9.10.2003, wurde jenes Kind geboren, das sie und ihr Mann nun adoptieren werden. Benjamin war bei der Geburt 53 cm groß und wog 4 kg. Dies bedeutet, dass Prof. Zloklikovits ab sofort für die nächsten zwei Jahre in Karenz sein wird. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!
(Meldung vom 13.10.)

 

Olinda Holy gestorben

Unsere Schule trauert: am 15. September 2003 verstarb nach langer, schwerer Krankheit die langjährige Elternvereinsobfrau des GRG XIX, Frau Olinda Holy. Alle, die sie gekannt haben, werden sich ihrer freundlichen und konstruktiven Art immer gerne erinnern. Frau Holy verstand ihre Arbeit in der Schulpartnerschaft tatsächlich als gelebte Partnerschaft und unterstützte berechtigte Anliegen, indem sie mit der ihr eigenen menschlichen Wärme konkrete Hilfe anbot. Unser Mitgefühl gilt denen, die sie hinterlässt: ihrem Mann und ihren zwei Kindern.
(Meldung vom 3.10.)

 

Samira Dadashi unter den letzten 40

Samira Dadashi, Maturajahrgang 2002, hat in der aktuellen Starmania-Staffel des ORF die Runde der letzten 40 erreicht. Durch mehrere Auftritte im Rahmen unserer Schulfeste vorgebildet, war es für sie ein Leichtes, sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen und als eine von 12 Wiener Kandidat(inn)en in die Endrunde zu gelangen. Wir wünschen ihr dort viel Glück und erwarten, bald weitere Triumphe vermelden zu können.
LINK: Photos der 12 Wiener Kandidaten
(Meldung vom 22.9.)

 

Programm zum Weltkindertag 19.9.2003

Das Programm der am Freitag, dem 19. September 2003, in unserer Schule stattfindenden Projekte zum Weltkindertag (vgl. Meldung vom 10.7.) steht nunmehr fest und hat folgendes Aussehen:

955-1100: Eröffnung der Veranstaltung mit Bildmaterial und Vorstellung des Tagesablaufes
1100-1330: Auswahlmöglichkeit aus 4 Workshops:

  1. Orientalischer Tanz (Einstudieren orientalischer Choreographien mit Präsentation vor Publikum)
  2. Planspiel (Einstudieren von Rollen verschiedener an Entwicklungshilfe beteiligten Personen)
  3. Musik einmal anders (Einstudieren und Vorführen einiger Musikstücke auf außergewöhnlichen Instrumenten)
  4. Kreativwerkstatt (Erlernen typischer Spiele aus den Projektländern, Bemalen und Photographieren von T-Shirts für ein Chile-Projekt, Gedichtübersetungen, Erlernen von afrikanischen Stylingtechniken in einer Zopfwerkstatt)

1330-1430: Buffet
1430-1530: Präsentation der Workshop-Ergebnisse auf einer Bühne bzw. in den Workshopräumen
1530-1730: Präsentation eines Entwicklungshilfeprojektes aus Vietnam und / oder Malawi. Möglichkeit zu Diskussion und Fragestellung.

(Meldung vom 3.9.)

 

Geplante Aktionen zum Weltkindertag

Am Freitag, dem 19. September 2003, wird unsere Schule in Zusammenarbeit mit der neu gegründeten World Vision-Aktion anlässlich des Weltkindertages einen interaktiven und interkulturellen Tag für Kinder und Erwachsene veranstalten. Kulturspezifische Aktivitäten, Projektdokumentationen und fachliche Diskussionen, u. a. mit R. Ackermann von der FAZ (Frankfurter Allgemeinen Zeitung) und dem österreichischen Soziologen Ernst Gehmacher, sollen Einblicke in andere Lebenswelten eröffnen. Von 1000 bis 1800 wird der Unterricht für einige Mittelstufenklassen zugunsten dieses Aktionstages teilweise aufgehoben werden. Ein genaueres Programm aller geplanten Aktivitäten wird folgen.
(Meldung vom 10.7.)

 

Neustart

Mit Mag. Günter Russe als neuem Direktor unserer Schule (vgl. News vom letzten Sommersemester) starten wir in etwas mehr als einem Monat in ein neues Schuljahr. Aber nicht nur an der Spitze werden neue Köpfe wirken. Der Trend zu Pensionierungen hält aufgrund der Altersstruktur unseres Lehrkörpers weiter an. So werden wegen Ruhe- oder Krankenstand die Professoren OStR Dr. Braidt, Doppler, Nagl, OStR Dr. Ottmaier, Dr. Schacht, OStR Schneider und Sturm nicht mehr an unserer Schule wirken. Auch der für manche bereits legendäre Schulwart Richard Zutz beendet seine Tätigkeit. Wir wünschen ihnen allen in ihrem neuen Lebensabschnitt viel Glück!
(Meldung vom 9.7.)

 
 
 

ERFOLGE AUßERHALB
DER SCHULE

NEWSARCHIV - ALLE
NACHRICHTEN AB 2000

WEGWEISER
SCHNELLNAVIGATION