Lernen lernen

"Sag es mir und ich werde es vergessen,
erkläre es mir und ich werde behalten,
lass es mich tun und ich werde es verstehen."

So sprach schon der großer Weise Lao Tse im alten China. Die moderne Pädagogik spricht von den sogenannten "Schlüsselqualifikationen", die eine Schule zu vermitteln hat. Bei uns wird dieses mit sehr viel Engagement in die Realität umgesetzt.

Lernen lernen: Tipps und Tricks, wie man das Lernen möglichst zeit- und energiesparend organisieren kann, wurden bei uns schon in eigenen Kursen vermittelt. Konzentrationstechniken und die Anwendung der wissenschaftlichen Erkenntnisse über das Gedächtnis tragen dazu bei, dass Prüfungen erfolgreich absolviert werden.

Im Schuljahr 2000/01 versuchten wir erstmals SchülerInnen der Oberstufe als "LerntrainerInnen" einzusetzen. Im Wahlplichtfach Psychologie der 7.Klasse unter der Leitung von Fr. Prof. Germana Thonhofer vertieften die TeilnehmerInnen zunächst ihre Kenntnisse über Lernen und Gedächtnis. Wissen auch anzuwenden ist ein wesentlicher Schritt im Lernprozess, die SchülerInnen begnügten sich aber nicht damit, die erworbenen "Mnemo-Techniken" beim Vorbereiten auf diverse eigene Prüfungen zu benützen, sondern es wurde darüber hinaus didaktisches Material entwickelt, um diese Tipps und Tricks den SchülerInnen in den 1. Klassen zu vermitteln. Derartig ausgebildet konnten die älteren SchülerInnen als Tutoren für ihre jüngeren KollegInnen Trainingssequenzen gestalten.

Zur Zeit läuft kein Lerntechnikkurs an unserer Schule, es ist jedoch jederzeit möglich, über die Schiene der Bildungsberatung an die entsprechenden Informationen heranzukommen.

 
   
Ansprechpartnerin: Prof. Germana THONHOFER
* m@ilto:thonhofer

WEGWEISER