Tagesbetreuung im GRG 19

   

Aktuelle LINKS:

LINK: Weihnachtliche Informationen aus der TAB

LINK: Photoseite Girls' Time (GFZ-Kurs; wird laufend aktualisiert)

LINK: Informationsblatt der TAB des GRG XIX für Eltern 2016/2017
LINK: Anmeldeblätter des GRG XIX - TAB 2016/2017
LINK: Angebot an Freizeitkursen im TAB 2016/17
LINK: Tutorien und Lernzeiten in der TAB 2016/17

LINK: Einzahlungsmodalitäten für das Mittagsbuffet im Schuljahr 2016/2017

LINK: Informationsblatt und TAB-Formulare des Stadtschulrates für Wien
LINK: Informationswebseite des Stadtschulrates für Wien
LINK: Antrag auf Ermäßigung des Betreuungsbeitrags (BMB)

 

Alte LINKS:

LINK: TAB-Informationen Sommer 2016
LINK: Ab- und Ummeldung für das 2. Semester 2015/16
LINK: Angebot an Freizeitkursen im TAB 2015/16

LINK: Neues aus dem TAB: Februar 2015
LINK: Neues aus dem TAB: Jänner 2015

LINK: Regelung letzte Schulwoche: Neues aus dem TAB, Sommer 2015

 

Wir bieten an unserer Schule Tagesbetreuung an; das bedeutet, dass Eltern die Möglichkeit haben, ihr Kind am Nachmittag unter Aufsicht von Professoren unserer Schule beim Lernen und beim Spielen vom Ende des Vormittagsunterrichtes an bis 17 Uhr betreuen zu lassen.

Unsere Schule, die Schule im Grünen, bietet gerade am Nachmittag den Kindern einen Freiraum, den kaum eine andere Schule in der Großstadt aufweist. Sportanlagen, Wiesen, Bäume sind nicht zuletzt auch Plätze zum Spielen, Orte des Entspannens und Erholens. Einfach zum Wohlfühlen.

 
   
"Die Tagesbetreuung (früher: 'TSH - Tagesschulheim' bzw. 'Nachmittagsbetreuung') wurde viele Jahre von Herrn Prof. FERSTL geleitet. Seit dem Schuljahr 2013/14 führt Prof. GEORGOULIS-MALLEK den Betrieb. Er ist für Schüler gedacht, deren Eltern am Nachmittag arbeiten müssen, allerdings auch für Kinder, die sportbegeistert sind, oder für solche, die sich einfach nach dem Unterricht in der Schule erholen wollen. Man kann sich von Unterrichtsende bis 17:00 aufhalten.

 

Man kann Gesellschaftsspiele spielen, Tischtennis und Tischfußball spielen, Hausaufgaben machen und lernen, auf einer unserer bequemen Sitzbänke faulenzen und Musik hören. Man kann sich auch im Freien austoben, Fußball kicken, Basketball, Volleyball oder Abschießen spielen, weiters Federball spielen, Verstecken spielen, Baumhaus bauen und vieles andere mehr. Wenn ein Turnsaal frei ist, kann man sich dort sportlich betätigen."

(Aus Schülersicht)

 

   

LINK: Photoseite - LINK: Photoseite Herbst 2015

   
   

ABLAUF DER TAGESBETREUUNG:

MITTAGESSEN:
Das Mittagessen wird um 1140, 1245 und 1340 für alle Schüler angeboten; es gibt die Wahl zwischen 2 zweigängigen Menüs (eines davon fleischlos) um 4,50 Euro. Der Speiseplan gilt für 4 Wochen, das Essen ist zu bestellen und einzuzahlen beim Buffet (Frau Horvath), es kann bis 900 des jeweiligen Tages abbestellt und für die nächste Einzahlung gutgeschrieben werden.

 


LINK: Speiseplan - LINK: Speiseplan - LINK: Speiseplan - LINK: Speiseplan - LINK: Speiseplan  - LINK: Speiseplan
 

FREIZEIT:
Wir haben durch die herrliche Lage „im Grünen“ viele Sport- und Bewegungsmöglichkeiten im Freien, es gibt Aufenthaltsraum mit vielen Gesellschaftsspielen, einen Raum mit Tischtennistischen und Tischfußballspiel, Turnsäle, die (wenn sie frei sind) benutzt werden können. In Klassenräumen haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit ihre Aufgaben zu machen. In zwei eigens eingerichteten Ruheräumen können sich die Schülerinnen und Schüler zurückziehen.

Für TAB-Schüler werden im Freizeitbereich zusätzlich  Freizeitkurse angeboten – im laufenden Schuljahr z. B. "Yoga für Kinder", "Spielerisch Italienisch lernen", "Club der hellen Köpfe", "Modellbau", "Zirkus", "Let`s dance", "Filmen", "Fußball", "Basketball", "Hockey" und "Volleyball".

LERNZEIT:
Die Lernzeit beginnt um 1435. In Gruppen von 10-20 Kindern werden die Kinder in Klassenräumen beim Erledigen der Hausaufgaben von einem Lehrer beaufsichtigt – dieser gibt auch Hilfestellungen, korrigiert jedoch nicht die Aufgaben auf ihre Richtigkeit. Können die schriftlichen Aufgaben des Tages bis zum Ende der gemeinsamen Lernzeit um 1525 nicht abgeschlossen werden, verlängert sich diese bis zur Fertigstellung der Hausaufgaben; dann ist wieder Freizeit bis zur gewünschten Entlassung. In der 9. Stunde stehen nach Möglichkeit Fachprofessoren in den Schularbeitsfächern für die Kinder zur Verfügung, die in den jeweiligen Fächern mehr Unterstützung benötigen.

KOSTEN:
Die Tagesbetreuung kann nicht nur für die ganze Woche, sondern auch tageweise besucht werden, unter Umständen darf auch die Inanspruchnahme der Tage geändert werden. Der monatliche Betreuungsbeitrag, der an den Stadtschulrat mittels Erlagschein oder Einziehungsauftrag zu entrichten ist, beträgt: 88 € für 5 Tage, 70,40 € für 4 Tage, 52,80 € für 3 Tage, 35,20 € für 2 Tage und 26,40 € für 1 Tag. Es gibt die Möglichkeit, um Ermäßigung des Betreuungsbeitrages anzusuchen.

 

 
 

 
Ansprechpartnerin: Prof. Thekla GEORGOULIS-MALLEK
* m@ilto:georgoulis


WEGWEISER