Fotografieren

Fotografieren hat eine lange Tradition an unserer Schule. Im Laufe der Jahre wurden viele Geräte angeschafft, die ein sehr kreatives Arbeiten ermöglichen. Eine besonders schöne Ausstattung hat unser Fotolabor, das über viele Jahrzehnte von Herrn Prof. Anton Richter aufgebaut worden ist. Von der ersten Klasse weg gestalten Kinder in diesem Labor ihre eigenen Fotos, sie entwickeln sie und lernen, sie weiter zu bearbeiten. Üblicherweise beginnt man mit Schwarz-weiß-Bildern, später dann wendet man sich der Farbfotografie zu. Diese Fotokurse werden nicht nur von unseren Schüler/innen besucht, aus ganz Wien kommen auch Lehrer/innen, um in Seminaren an unserer Schule das Fotografieren zu lernen.

In einem eigens eingerichteten Raum finden sich dann noch alle erdenklichen technischen Einrichtungen, um Porträtfotografie von höchstem Standard zu machen.

Seit dem Schuljahr 2007/08 kann die uÜ "Bildnerische Erziehung - Fotokurs" wegen der Umbauarbeiten im Bereich des Fotolabors nicht abgehalten werden. Sollte sich daran in Zukunft etwas ändern, werden wir an dieser Stelle davon berichten.

 
   
Ansprechpartnerin: zur Zeit niemand
* m@ilto:niemand

WEGWEISER